Versandkostenfrei ab 29,- € (DE)

MISCHHAUT

Es handelt sich um zwei Typen, also um zwei Hauttypen. Sie haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Das gilt es in der Pflege zu berücksichtigen. Charakteristisch für Mischhaut ist eine starke Talgproduktion im Bereich der T-Zone. Rund um Stirn-Nase-Kinn bildet die Haut einen öligen Fettglanz. An diesen fettigen Stellen können sich auch noch andere typische Merkmale von fettiger Haut zeigen. Das sind z.B. erweiterte, große Poren, Mitesser und die Neigung zu Entzündungen. Die Wangen hingegen erscheinen eher matt und trocken, mit feinen, kaum sichtbaren Poren. Die Gesichtsseiten zeigen also Merkmale trockener, empfindlicher Haut. Sie ist leichter gereizt, spannt und neigt zu „Rauigkeit“. Bis zu einem gewissen Grad ist es völlig normal, dass die T-Zone fettiger ist und mehr Pickel aufweist als der Wangenbereich. Denn sie hat weitaus mehr Talgdrüsen als die anderen Gesichtsseiten. Bei einer Mischhaut können diese Unterschiede jedoch sehr extrem sein. Sie ist in gewisser Weise empfindlich.

Cleansing Gel

63 ml

35,00 €*

55,56 € pro 100 ml
{ content_name: 'Waschgel', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010001'], content_type: 'product', value: '35', currency: 'EUR' }
Gentle Peeling

50 ml

49,00 €*

98,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Algen Peeling', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010003'], content_type: 'product', value: '49', currency: 'EUR' }
Moisturizing Spray

100 ml

37,50 €*

37,50 € pro 100 ml
{ content_name: 'Feuchtigkeitsspray', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010005'], content_type: 'product', value: '37.5', currency: 'EUR' }
Sensitive Gel

50 ml

64,00 €*

128,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Sensitiv Gel', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010006'], content_type: 'product', value: '64', currency: 'EUR' }
Balancing Cream

50 ml

68,00 €*

136,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Balance Creme', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010015'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }
Intensive Eye Liposome

20 ml

72,00 €*

360,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Intensiv Liposome', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010017'], content_type: 'product', value: '72', currency: 'EUR' }
Lip Balm

7 ml

29,00 €*

414,29 € pro 100 ml
{ content_name: 'Lippenbalsam', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010018'], content_type: 'product', value: '29', currency: 'EUR' }
Regenerating Mask im Sachet

50 ml

83,50 €*

167,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Bioaktive Regenerationsmaske', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010019'], content_type: 'product', value: '83.5', currency: 'EUR' }
Balancing Oil

30 ml

45,00 €*

150,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Cell-Vital Aromapflege Joy', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010008'], content_type: 'product', value: '45', currency: 'EUR' }
Balancing-Kleingrößenset

55 ml

68,00 €*

68,00 € pro 55 ml
{ content_name: 'Sacred Plants in praktischen Kleingrößen', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-070005'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }
Body Lotion

200 ml

59,00 €*

29,50 € pro 100 ml
{ content_name: 'Körperlotion Classic', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010020'], content_type: 'product', value: '59', currency: 'EUR' }

Optimale Pflege für Mischhaut 

Bei der richtigen Pflege von Mischhaut sollten Sie beiden Hautbildern gerecht werden. Es ist wichtig, alle Aspekte zu berücksichtigen. Die T-Zone benötigt eine leichte, feuchtigkeitsspendende Pflege mit entzündungshemmenden Wirkstoffen. Die trockenen Gesichtspartien brauchen dagegen ausreichend Feuchtigkeit, aber auch ein wenig Fett. Deutlich mehr Schutz sowie nährende und beruhigende Wirkstoffe braucht der Wangenbereich. Genaugenommen müsste man die T-Zone wie fettige Haut und den Wangenbereich wie trockene Haut pflegen. Theoretisch ist das möglich, in der praktischen Anwendung ist es aber ziemlich umständlich. Denn bei Reinigung, Creme und weiterer Pflege nimmt man vorzugsweise jeweils nur ein Produkt. Glücklicherweise gibt es viele Pflanzenöle und auch andere Wirkstoffe, die sich positiv auf beide Bereiche auswirken. Mit ein paar zusätzlichen Tricks bei der Pflege, werden Sie den unterschiedlichen Bedürfnissen einer Mischhaut leicht gerecht. Viele Tipps, wie Sie Ihre Mischhaut optimal versorgen können, erhalten Sie in folgendem Ratgeber.

 

Was noch wichtig ist

Neben richtiger Pflege und Ernährung ist es für schöne Haut genauso wichtig, Stress und seelische Belastungen zu reduzieren. Gönnen Sie sich echten Pflege-Luxus mit Natur, die wirkt. Eine ganzheitliche Behandlung bei einer PHARMOS NATUR Kosmetikerin heißt wirkliche Berührung durch achtsame Hände. Loslassen auf allen Ebenen.

Meine persönliche Empfehlung

„Es gibt glücklicherweise naturbelassene Pflanzenöle und andere Wirkstoffe, die sich positiv auf beide Bereiche einer Mischhaut auswirken, den trockenen und den eher fettigen. Gute Erfahrung habe ich mit einer Mischung aus dem BALANCING OIL und dem SENSITIVE GEL gemacht.“

Heike Biermann, Trainerin und Vegetodynamikerin

Balancing Oil

30 ml

45,00 €*

150,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Cell-Vital Aromapflege Joy', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010008'], content_type: 'product', value: '45', currency: 'EUR' }
Sensitive Gel

50 ml

64,00 €*

128,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Sensitiv Gel', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010006'], content_type: 'product', value: '64', currency: 'EUR' }

„Wenn wir Pflanzen in ihrer Ganzheit respektieren und in klarer Absicht anwenden, können sie mit ihren Wirkstoffen und ihrer Wesenskraft auf Körper, Geist und Seele des Menschen wirken. Für die Natur und für uns Menschen.“ 

Margot Esser, Firmengründerin

STREICHELEINHEITEN  FÜR  DEN  KÖRPER

Sie werden begeistert sein. Gesunde Haut bleibt einfach schön. Irritierte Haut beruhigt sich. Blockierte Lebensenergie beginnt wieder zu fließen. Pflegen Sie sich mit unseren Allround-Talenten, die über eine große Wirkstoffdichte und -vielfalt, intensive Lichtenergie -Biophotonen- und eine hohe Schwingung verfügen.

Body Lotion

200 ml

59,00 €*

29,50 € pro 100 ml
{ content_name: 'Körperlotion Classic', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010020'], content_type: 'product', value: '59', currency: 'EUR' }
Relax & Move Oil

63 ml

65,00 €*

103,17 € pro 100 ml
{ content_name: 'Relax & Move Oil', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010021'], content_type: 'product', value: '65', currency: 'EUR' }
Detoxing Body Oil

63 ml

75,00 €*

119,05 € pro 100 ml
{ content_name: 'Detox Europea Hautöl', content_category: 'Mischhaut', content_ids: ['1-010022'], content_type: 'product', value: '75', currency: 'EUR' }

Ratgeber

Mischhaut

„Die Mischung macht's“, formuliert eine bekannte Redensart. Gilt das auch für den Hauttyp Mischhaut?  Oder ist Mischhaut - die Mischung aus fettiger und trockener Haut - eher eine Herausforderung? Es handelt sich auf jeden Fall um zwei Typen, also zwei Hauttypen, mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen. Das gilt es in der Pflege zu berücksichtigen. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alle Tipps, um Mischhaut optimal versorgen zu können. Wir verraten Ihnen, wie Sie Mischhaut erkennen und wie Sie diesen Typ richtig pflegen.

 

Wie sieht Mischhaut aus? Wie fühlt sie sich an?

Ihre Haut „leuchtet“ an Stirn, Nase und Kinn relativ schnell? Und sie neigt eher zu Pickeln, Mitessern und Hautunreinheiten? Die übrigen Gesichtspartien sind aber ganz normal oder trocken? In diesem Fall handelt es sich eindeutig um Mischhaut. Charakteristisch für diesen Hauttyp ist eine übermäßige Talgproduktion im Bereich der T-Zone. Rund um Stirn-Nase-Kinn bildet die Haut einen öligen Fettglanz. An diesen fettigen Stellen können sich auch noch andere typische Merkmale von fettiger Haut zeigen. Das sind z.B. erweiterte, große Poren, Mitesser und die Neigung zu Entzündungen. Die Wangen hingegen erscheinen eher matt und trocken, mit feinen, kaum sichtbaren Poren. Die Gesichtsseiten zeigen also Merkmale einer trockenen, empfindlichen Haut. Sie ist leichter gereizt, spannt und neigt zu „Schuppigkeit“. 
Bis zu einem gewissen Grad ist es völlig normal, dass die T-Zone fettiger ist und mehr Pickel aufweist, als der Wangenbereich. Denn in der T-Zone gibt weitaus mehr Talgdrüsen als an den Gesichtsseiten. Bei einer Mischhaut können diese Unterschiede jedoch sehr extrem sein. Sie ist in gewisser Weise empfindlich.

 

Wie pflegen Sie Mischhaut optimal?

Die richtige Pflege einer Mischhaut besteht darin, beiden Hautbildern gerecht zu werden. Es ist wichtig, wie bei einer insgesamt empfindlichen Haut, alle Aspekte zu berücksichtigen. Die T-Zone erfordert eine leichte, feuchtigkeitsspendende Pflege mit entzündungshemmenden Wirkstoffen. Die trockenen Gesichtspartien hingegen benötigen ausreichend Feuchtigkeit, aber auch etwas Fett. Der Wangenbereich jedoch braucht deutlich mehr Schutz sowie nährende und beruhigende Wirkstoffe. Genaugenommen müsste man die T-Zone wie fettige Haut und den Wangenbereich wie trockene Haut pflegen. Theoretisch ist das möglich, in der praktischen Anwendung ist es aber ziemlich umständlich. Denn bei Reinigung, Creme und weiterer Pflege nimmt man vorzugsweise jeweils nur ein Produkt. Glücklicherweise gibt es viele Pflanzenöle und andere Wirkstoffe, die sich positiv auf beide Bereiche auswirken. Mit ein paar zusätzlichen Tricks bei der Pflege, wird man den unterschiedlichen Bedürfnissen einer Mischhaut leicht gerecht.


 
Mischhaut - zwei Hauttypen

Fettige Haut braucht ein intensiv reinigendes Waschmittel, trockene Haut dagegen - die auch empfindlich sein kann -  ein mildes und rückfettendes Produkt. Es sollte daher jeweils darauf geachtet werden, welcher Typ überwiegt. Wenn die T-Zone besonders fettig ist und viel Pickel hat, die Wangen aber nicht all zu trocken sind, dann verwenden Sie ein schäumendes Waschgel, CLEANSING GEL, zur Reinigung. Ist der Wangenbereich allerdings sehr trocken und neigt zu Rötungen bzw. Reizungen, dann sollten Sie vorzugsweise eine Reinigungsmilch oder Creme verwenden. CLEANSING CREAM. Zur Nachreinigung ist ein Gesichtswasser ideal, das einerseits Feuchtigkeit spendet, gleichzeitig aber auch entzündungshemmend wirkt. Es sollte keinen vergällten Alkohol enthalten, sondern heilende und desinfizierende Pflanzenextrakte, wie z.B. Teebaum, Tulsi oder Lavendel. MOISTURIZING SPRAY Ein bis zweimal in der Woche können Sie Ihre Haut mit einem sanftem Rubbelpeeling GENTLE PEELING von abgestorbenen Hautschüppchen befreien. Ein Tipp Massieren Sie das Peeling relativ trocken und kräftig auf Stirn, Nase und Kinn ein. Auf den Wangen dagegen nur mit leichtem Druck, aber mit mehr Wasser. Sie können das Peeling auch einmal die Woche im ganzen Gesicht anwenden und ein weiteres Mal nur im Bereich der fettigen T-Zone. Für die Pflege eignen sich leichte, mattierende Cremes und Fluids. BALANCING CREAM und VITAMIN BOOSTER. Tendenziell sollte Ihnen das Produkt in der T-Zone angenehm sein. Wenn das gewählte Produkt für den Wangenbereich nicht reichhaltig genug ist, kann diese Partie jederzeit noch zusätzlich behandelt werden. Tragen Sie die Creme oder das Fluid zunächst im ganzen Gesicht auf. Hier können Sie schon die verschiedenen Bereiche beachten: Auf die fettigeren Partien tragen Sie nur eine dünne Schicht auf und für die trocknen Zonen nehmen Sie mehr Creme. Zusätzlich empfiehlt es sich die trockenen Wangen noch mit ein paar Tropfen Ölserum OIL SERUM zu verwöhnen. Das ist bei kalter Witterung und Wind besonders wichtig. Ein Tipp Mischen Sie ein paar Tropfen Ölserum in der Hand mit Ihrer leichten Tagespflege. So zaubern Sie für Ihr ganzes Gesicht eine reichhaltigere Pflege. Ideal als Nachtpflege oder auch, um sich den wechselnden Jahreszeiten anzupassen. Im Winter können Sie eine Kälteschutzcreme NOURISHING ROSE CREAM auch nur auf die Wangen, Kinn- und Nasenspitze auftragen. Und die fettigeren Bereiche aussparen. Genauso können Sie stark mattierende Produkte oder Primer, die Fettglanz vermeiden sollen, nur in der T-Zone verwenden.

 

Maske für Mischhaut Pflege

Eine Maske liefert einen besonderen Pflegekick. Ein- bis zweimal wöchentlich. Sanft reinigende Masken, die viel Feuchtigkeit spenden, eignen sich für das ganze Gesicht. REGENERATING MASK. Bei einer Masken-Anwendung lassen sich relativ leicht zwei Produkte verwenden. Es ist durchaus möglich, für Stirn, Nase und Kinn eine Reinigungsmaske mit entzündungshemmenden Wirkstoffen zu nehmen. Und den Wangenbereich mit einer pflegenden Cremepackung zu verwöhnen. 
Tipp Eine Cremepackung können Sie ganz einfach selbst zusammenstellen. Mischen Sie Ihre Pflegecreme mit etwas Ölserum und tragen Sie diese Mischung dann messerrückendick auf.

 

Welche Ernährung ist bei Mischhaut gut?

Da die Mischhaut ein Mischtyp aus trockener und fettiger Haut mit Unreinheiten ist, sollte auch die Ernährung beide Hauttypen bedienen. Wie bei empfindlicher Haut gilt es an vieles zu denken. Integrieren Sie einfach Elemente aus der Ernährung für trockene Haut, genauso wie auch Ernährungs-Tipps für fettige Haut.
Die Basis der Ernährung für schöne Haut sollte immer abwechslungsreich sein, mit viel frischem Obst und Gemüse.Trockene und auch fettige Haut profitieren besonders von Lebensmitteln, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten. Diese befinden sich vor allem in hochwertigen, kaltgepressten Pflanzenölen, fetten Seefischen, Nüssen und Avocados. Natürliche ungesättigte Fettsäuren helfen unserer Haut dabei, ihre guten eigenen Fette, die Epidermislipide, selbst herzustellen. Denn sowohl trockene als auch fettige Haut haben einen Mangel an Epidermislipiden. Die Produktion der Talgdrüsenlipide hängt hingegen stark von unserem Hormon- und Insulinspiegel ab. Beide sind in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden. Auch Menschen mit Akne sollten Ernährungsvorgaben folgen, die den Insulinspiegel nur moderat steigen lassen. Das heißt, sie sollten primär nur Lebensmittel mit niedriger glykämischer „Last“ essen - viel frisches Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Nüsse, und Sprossen. Produkte aus weißem Auszugsmehl, weißen Reis, Zucker, Obstkonserven usw. gilt es zu meiden. Ein „Muss“ für jede Haut: viel trinken! Für trockene und empfindliche Haut ist es allerdings besonders wichtig. Stilles Wasser und ungesüßte Kräutertees eignen sich hier besonders gut.

 

Trinkkur

Eine Trinkkur kann eine gute Durchfeuchtung der inneren Haut, unserer Schleimhaut, bewirken. Auch Mineralien und Spurenelemente sind eng mit den ausgewogenen Flüssigkeitsverhältnissen in der Haut verbunden. Die meisten davon sollten Sie über Obst und Gemüse zu sich nehmen. 

 

Hormone

Sie haben sicher schon davon gehört, dass die Entstehung fettiger oder unreiner Haut und auch von Akne und Pickeln mit unseren Hormonen zusammenhängen kann. Dabei spielt vorallem das männliche Sexualhormon Androgen eine wichtige Rolle. Androgene steigern den Talgfluss. Menschen mit fettiger Haut produzieren allerdings nicht mehr männliche Hormone als Menschen mit normaler Haut. Sondern die Empfindlichkeit der Talgdrüsen auf das Hormon ist in diesem Fall erhöht und es können vermehrt Rezeptoren vorhanden sein. Unser Hormongleichgewicht ist äußerst sensibel. Es wird von unserem Blutzuckerspiegel beeinflusst. Wenn der Blutzuckerspiegel rasant ansteigt, führt das zu einem plötzlichen Insulinausstoß. Und das wiederum zu einer erhöhten Androgen Produktion. Wenn der Blutzuckerspiegel mehrmals täglich rasant steigt, dann wird viel Insulin abgegeben, was dann in einer regelrechten Androgen Massenproduktion enden kann. Insulin erhöht aber nicht nur die Androgen- und damit die Talgproduktion in der öligen Haut, sondern auch die Zellteilung der Keratinozyten. Das führt zu ihrer übermäßigen Vermehrung, also zu einer Überverhornung. Insulin hemmt aber gleichzeitig auch noch die Botenstoffe. Aufgabe der Botenstoffe wäre, eine gesteigerte Zellteilung zu stoppen. Und Insulin begünstigt die Entstehung von Entzündungen. Ein perfekter Teufelskreis. 
Unterstützend für Ihre Ernährung für eine weniger ölige Haut, sind YACONVERA und BABACOVERA. Die Yacon unterstützt Sie dabei, Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten und Ihre Lust auf Süßes zu stillen. Die Babaco Papaya wirkt wie ein Enzym Peeling für Ihre Haut - nur von innen. Sie beugt Überverhornung und verstopften Poren vor. Somit werden Mitesser, unreine Haut und Akne vermieden. Gleichzeitig reguliert diese besondere Papaya die Talgdrüsenproduktion. Ihre Haut wird weniger fettig. Die Poren und die gesamte Haut im Gesicht werden verfeinert. 
 
 

Was können Sie sonst noch tun?

Unsere Psyche hat einen großen Einfluss auf unsere Haut. In der embryonalen Entwicklung bilden sich Haut und Gehirn aus denselben Zellen. Heute wissen wir auch, dass das vegetative Nervensystem bis in die oberste Hautschicht reicht. Es scheint also mehr als logisch, dass unsere Psyche unmittelbar mit unserer Haut in Verbindung steht. Sie ist die erste Instanz im Kontakt mit der Außenwelt. Uns allen ist klar, dass die Haut ein Organ ist, das „Gefühle ausdrückt: "Wir werden rot vor Wut, „blass vor Schreck", etwas „geht unter die Haut" oder wir bekommen "eine Gänsehaut". Jeder kennt das. Neben richtiger Pflege und Ernährung ist es für schöne Haut genauso wichtig, Stress und seelische Belastungen zu reduzieren. Gönnen Sie sich echten Pflege-Luxus mit 100% Natur, die wirkt. Eine ganzheitliche Behandlung bei einer PHARMOS NATUR Kosmetikerin heißt wirkliche Berührung durch achtsame Hände. Das beeinflusst Ihren Hormonhaushalt positiv. Ihr Körper schüttet weniger Stresshormone aus, dafür aber mehr wichtige Botenstoffe, die beruhigen und ausgleichen. So gelingt es, dem Alltagsstress zu entfliehen. Zudem kann eine wohltuende Behandlung kann Hautleiden merkbar verbessern. Hier verbindet sich die tiefe Sehnsucht nach natürlicher Schönheit mit dem Wunsch gesund, nachhaltig und ethisch zu leben.
 

Fazit

Es ist nicht immer ganz leicht, die richtige Hautpflege für Mischhaut zu finden. Das hängt vorallem davon ab, wie extrem unterschiedlich die beiden Bereiche sind. 
Mit der richtigen Hautpflege und der passenden Ernährung nähern sich der „trockene und der fettige Bereich“ aber wunderbar an. Und Ihre Haut strahlt in einem schönen Gesamtbild. Trockene Haut zeigt meist schneller Fältchen, als andere Hauttypen. Falten zeigen sich besonders gerne zuerst an der Stirn und rund um die Augen. Genau hier neigen Sie aber eher zu Fettglanz, das wirkt wie ein natürliches Anti-Aging und schützt vor vorzeitiger Faltenbildung. Wenn Sie Ihren Wangenbereich gut pflegen und schützen, bleibt Ihre Haut auch an diesen Stellen lange prall und rosig.  Meist neigt Mischhaut auch nicht ganz so stark zu Unreinheiten, Pickeln und Mitessern wie ölige Haut. Die Haut ist auch nicht so empfindlich wie trockene oder empfindliche Haut.
Sehen Sie es einfach aus dieser Perspektive: Sie verbinden das Beste beider Hauttypen. Pflegen Sie Ihre Haut richtig, dann bleibt Ihre Haut für lange Zeit wunderschön. 
Möchten Sie noch mehr über die Entstehung und Pflege von trockener und fettiger Haut lernen, dann empfehlen wir Ihnen unsere weiteren Informationen in den Ratgebern FETTIGE HAUT und TROCKENE HAUT.

Tipp: Babaco - ein wahres Multitalent

Auf ihren Reisen spürte die Gründerin von PHARMOS NATUR; Margot Esser, dieses wahre Multitalent in den Bergregenwäldern Ecuadors auf. Die Einheimischen nennen die Frucht „Gesundheitsmelone“ oder den Baum „Medizinbaum“. Seit Jahrhunderten kennen die Menschen die außergewöhnlichen Eigenschaften der enzym-, vitamin- und mineralstoffreichen Babaco. Integrieren Sie BABACOVERA einfach in Ihren Alltag.

Babaco Vera dunkler Behälter Produktbild