Versandkostenfrei ab 29,- € (DE)

EMPFINDLICHE HAUT

Ein untrennbares Paar: Haut und Seelenleben. Sie reagiert auf seelische Impulse, genauso wie auf chemische und physikalische Reize. Unsere Haut ist ein hoch empfindsames Organ. Was macht also empfindliche Haut aus?

Cleansing Cream

50 ml

30,00 €*

60,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Reinigungsemulsion', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010002'], content_type: 'product', value: '30', currency: 'EUR' }
Gentle Peeling

50 ml

49,00 €*

98,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Algen Peeling', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010003'], content_type: 'product', value: '49', currency: 'EUR' }
Harmonizing Tonic

100 ml

38,50 €*

38,50 € pro 100 ml
{ content_name: 'Gesichtstonikum', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010004'], content_type: 'product', value: '38.5', currency: 'EUR' }
Sensitive Gel

50 ml

64,00 €*

128,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Sensitiv Gel', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010006'], content_type: 'product', value: '64', currency: 'EUR' }
Care Balm

50 ml

68,00 €*

136,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Pflegebalsam', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010014'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }
Balancing Cream

50 ml

68,00 €*

136,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Balance Creme', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010015'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }
Nourishing Rose Cream

50 ml

75,00 €*

150,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Rosencreme', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010016'], content_type: 'product', value: '75', currency: 'EUR' }
Lip Balm

7 ml

29,00 €*

414,29 € pro 100 ml
{ content_name: 'Lippenbalsam', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010018'], content_type: 'product', value: '29', currency: 'EUR' }
Regenerating Mask im Sachet

50 ml

83,50 €*

167,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Bioaktive Regenerationsmaske', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010019'], content_type: 'product', value: '83.5', currency: 'EUR' }
Balancing Oil

30 ml

45,00 €*

150,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Cell-Vital Aromapflege Joy', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010008'], content_type: 'product', value: '45', currency: 'EUR' }
Calming & Regenerating Elixir

30 ml

139,50 €*

465,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Anti-Stress Serum', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010012'], content_type: 'product', value: '139.5', currency: 'EUR' }
Revitalizing Gel

63 ml

55,00 €*

87,30 € pro 100 ml
{ content_name: 'Revital Gel', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-020001'], content_type: 'product', value: '55', currency: 'EUR' }
Harmonizing Oil

30 ml

34,00 €*

113,33 € pro 100 ml
{ content_name: 'Cell-Vital Hautpflege natural', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-020002'], content_type: 'product', value: '34', currency: 'EUR' }
Day Protect Cream

50 ml

68,00 €*

136,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Tagespflege Gold', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-020003'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }
Repair Balm

50 ml

96,50 €*

193,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Repair Balm', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-030001'], content_type: 'product', value: '96.5', currency: 'EUR' }

Wie fühlt sie sich an? Wie sieht sie aus?

Sie ist eher dünn und neigt zu trockenen Stellen. Empfindliche Haut wird schnell rissig und sie bekommt leichter Hautirritationen und Entzündungen. Das äußert sich in Rötungen, durch Brennen, Jucken und in einem fleckigen Hautbild. Sensible Haut reagiert auch häufig mit Kontaktallergien. Genau betrachtet ist empfindliche Haut kein Hauttyp, sondern ein Hautzustand. Alle Hauttypen können von überempfindlicher Haut, die schnell sensibel reagiert, betroffen sein. Richtige Pflege und eine gute Behandlung können überempfindliche Haut auf natürliche Weise wieder stärken und stabilisieren.

 

Wie entsteht empfindliche Haut?

Unsere Haut ist Immunorgan und Schutzwall vor äußeren Einwirkungen. Sie ist die regulierende Grenzschicht zwischen innen und außen. Sie schützt unsere Knochen, Muskeln und Organe sowohl vor Kälte, Hitze und Druck, aber auch vor schädlichen Umwelteinflüssen. Dennoch dringen mehr Schadstoffe über die Haut als über die Nahrung in unseren Körper ein. Sprichwörter wie, „das geht unter die Haut“, "blass vor Schreck“ oder "etwas juckt in den Fingern", zeigen, dass unsere Haut auch Gefühle hat. Psyche und Haut sind untrennbar miteinander verbunden. Eine Tendenz zu sensibler Haut ist häufig schon angeboren. Verschiedene äußere und innere Ursachen und Faktoren beeinflussen die Haut weiter. Sie reagiert dann mehr oder weniger stark.

 

Optimale Pflege für empfindliche Haut

Mit der richtigen Hautpflege bringen Sie empfindliche Haut wieder in Balance und machen sie widerstandfähiger gegen äußere Einflüsse. Vermeiden Sie möglichst viele Faktoren die Reizungen und starke Reaktionen auslösen. Und verwenden Sie nur Produkte die speziell für empfindliche und allergische Haut entwickelt wurden. Nehmen Sie lieber eine Pflege ohne Duft, mit gezielt eingesetzten Pflanzenextrakten oder mit ätherischen Ölen, die gleichzeitig wichtige Wirkstoffe sind. 
Vermeiden Sie unbedingt Produkte mit vergälltem Alkohol, wie Weingeist und Ethanol. Das macht Ihren Hautschutzfilm mit der Zeit durchlässig und erhöht damit das Risiko von Allergien und Überempfindlichkeit. Ziel der täglichen Pflege empfindlicher Haut ist es, zu beruhigen und Rötungen zu mindern. Die Haut sollte nicht weiter angeregt, belebt und durchblutet werden. Das gilt für alle Beauty-Produkte, von der Reinigung bis zur Creme.

Meine persönliche Empfehlung

„Besonders empfindliche Haut sollte ganz mild, aber dennoch gründlich gereinigt werden. Ohne sie auszutrocknen. Unsere reizfreie Aloe Vera CLEANSING CREAM ist ideal dafür. Anschließend eignet sich die nährstoffreiche, leicht getönte DAY PROTECT CREAM mit natürlichem Lichtschutz besonders gut als Tagesschutz.“  

Cathrin Lorenscheit, Schulungsleiterin und Vegetodynamikerin

Cleansing Cream

50 ml

30,00 €*

60,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Reinigungsemulsion', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-010002'], content_type: 'product', value: '30', currency: 'EUR' }
Day Protect Cream

50 ml

68,00 €*

136,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'Tagespflege Gold', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-020003'], content_type: 'product', value: '68', currency: 'EUR' }

„Anders als bei auf Wasser basierenden Produkten kann Aloe Vera tief in die Haut einziehen. Dabei nimmt sie die wertvollen Inhaltsstoffe der weiteren sacred plants „Huckepack“. Nur so können die reichhaltigen Nährstoffe aller Pflanzen ihre Wirkung entfalten.“ 

Margot Esser, Firmengründerin

ADAPTOGENE  HEIL-  UND  VERJÜNGUNGSPFLANZEN

Genau abgestimmt auf Ihren Haut-Erneuerungsprozess sind die ROHINI Kostbarkeiten. Eine echte Pflegerevolution. Mit der regenerativen Kraft adaptogener sacred plants und ihrer intensiven Wirkung auf Haut und Zellen, offenbart sich eine neue Dimension in dieser Green Luxury Naturkosmetik. Zusammen mit intensiver Lichtenergie und hoher Schwingung.

rohini Regenerating Serum

30 ml

342,00 €*

1.140,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'rohini Regenerating Serum', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-050001'], content_type: 'product', value: '342', currency: 'EUR' }
rohini Regenerating Fluid

30 ml

277,00 €*

923,33 € pro 100 ml
{ content_name: 'rohini Regenerating Fluid', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-050002'], content_type: 'product', value: '277', currency: 'EUR' }
rohini Regenerating Cream

50 ml

318,00 €*

636,00 € pro 100 ml
{ content_name: 'rohini Regenerating Cream', content_category: 'Empfindliche Haut', content_ids: ['1-050003'], content_type: 'product', value: '318', currency: 'EUR' }

Ratgeber

Empfindliche, sensible Haut 

Haut und Seelenleben sind eng miteinander verbunden, wie viele Redewendungen zeigen. Auch spricht unsere Haut, neben seelischen Impulsen, auf chemische und physikalische Reize an. Die Haut ist ein hoch empfindsames Organ, das auf alles reagiert. Was macht also eine sensible Haut aus? Viele Menschen glauben, empfindliche Haut zu haben. Stress, Witterung, Stimmung und Bewegungsmangel spielen dabei genauso eine Rolle, wie Glück, Freude und Zuversicht. Die Haut zeigt unser aktuelles Befinden, das ist ganz normal. Antwortet die Haut aber selbst auf ganz feine Reize und dann auch noch mit starken, länger anhaltenden Reaktionen, dann handelt es sich tatsächlich um sensible, empfindliche Haut.


 
Wie fühlt sich empfindliche Haut an, wie sieht sie aus?

Empfindliche Haut ist eher dünn. Sie neigt zu trockenen Stellen, wird schnell rissig und sie bekommt leichter Hautirritationen und Entzündungen. Das äußert sich in Rötungen, durch Brennen, Jucken und in einem fleckigen Hautbild. Sensible Haut reagiert auch häufig mit Kontaktallergien. Starke Reaktionen können sogar Quaddeln und Bläschen sein. Erkrankungen wie Rosazea oder eine Mundrose (perioale Dermatits) deuten ebenfalls auf eine überempfindliche Haut hin.
Genaugenommen ist empfindliche Haut kein Hauttyp, sondern ein Hautzustand. Überempfindliche Haut, die schnell sensibel reagiert, kann alle Hauttypen treffen. Mit der richtigen Pflege und einer guten Behandlung kann überempfindliche Haut allerdings wieder gestärkt und stabilisiert werden.


 
Wie entsteht empfindliche Haut?

Unsere Haut ist Immunorgan und Schutzwall vor äußeren Einwirkungen. Sie ist die regulierende Grenzschicht zwischen innen und außen. Die Haut schützt unsere Knochen, Muskeln und Organe sowohl vor Kälte, Hitze und Druck, aber auch vor schädlichen Umwelteinflüssen. Dennoch dringen mehr Schadstoffe über die Haut als über die Nahrung in unseren Körper ein. Die Haut drückt auch Gefühle aus. Sprichwörter, wie „das geht unter die Haut“, "blass vor Schreck“ oder "etwas juckt in den Fingern". Psyche und Haut sind untrennbar miteinander verbunden. In der embryonalen Entwicklung entstehen Haut und Gehirn aus demselben Keimblatt. Neue Forschungen zeigen, dass Sensoren des vegetativen Nervensystems bis in die obersten Hautschichten reichen. Dort stellen spezielle Botenstoffe eine Verbindung zwischen den Nerven- und den Immunzellen der Haut her. Dieser Austausch funktioniert in beide Richtungen. Von außen nach innen und umgekehrt. Deshalb bekommen wir bei Stress Pickel oder ein Ekzem verschlimmert sich unter seelischen Belastungen. Stressbewältigung und seelische Balance gehören daher auch unbedingt zu einer Behandlung überempfindlicher Haut dazu. Die Tendenz zu sensibler Haut ist häufig schon angeboren. Verschiedene äußere und innere Ursachen und Faktoren beeinflussen die Haut weiter. Sie reagiert dann mehr oder weniger stark.

Dazu zählen:

  • Stress und seelische Belastungen
  • Witterung - Kälte und Hitze
  • Überempfindlichkeit auf bestimmte Inhaltstoffe und
  • Nahrungsmittel
  • Druck und Reibung auf die Haut
  • falsche Hautpflege

In der kosmetischen Fachsprache wird zwischen drei Arten von Empfindlichkeit unterschieden:

  • mechanische Empfindlichkeit 
  • chemische Empfindlichkeit 
  • physikalische Empfindlichkeit 


Mechanische Empfindlichkeit bedeutet, dass die Haut stark auf Reize wie Druck, Berührung und Reibung reagiert. Das können eine starke Rötung, eine Schwellung auf Zupfen, Wachsen oder auch ein intensives Peeling sein. Manchmal reicht aber schon eine Reibung durch Kleidung oder ein Handtuch aus, um eine Reaktion hervorzurufen.

Bei einer chemischen Empfindlichkeit reagiert die Haut sensibel oder auch allergisch auf bestimmte Inhaltstoffe. Grundsätzlich kann die Haut im individuellen Fall auf jeden Wirkstoff oder Inhaltsstoff reagieren. Oft sind aber vorallem Duft- und Konservierungsstoffe oder auch vergällter Alkohol die Auslöser für Reizungen. 

Physikalische Empfindlichkeit bedeutet, dass die Haut besonders auf Reize wie Sonne, Wärme und Kälte reagiert. Gefäßlabile Haut mit erweiterten Äderchen wird meistens ebenfalls der Kategorie „empfindliche Haut“ zugeordnet. Ursache ist hier ein weiches, nachgiebiges Bindegewebe. Die Gefäßwände werden vorzeitig ausgedehnt und durchlässig für größere Moleküle. Das äußert sich in verschiedenen Rötungszuständen der Haut durch dauerweitgestellte, erweitere Blutgefäße. Typisch betroffene Stellen sind Wangen, Nasenflügel und der seitliche Hals. Viele kennen diesen Hautzustand unter der Bezeichnung Couperose. Genau wie bei der empfindlichen Haut ist bei der gefäßlabilen Haut eine zu starke Anregung und Stimulierung zu vermeiden. Sie kann genauso wie empfindliche Haut behandelt und gepflegt werden.

Trockene Haut reagiert häufiger empfindlich als fettige Haut und neigt zu Couperose. Denn trockene Haut bietet den oberflächlich gelegenen Blutgefäßen nur geringen Schutz. Sie hat im Vergleich zu etwas fettigerer Haut eine dünnere Hornschicht und einen Mangel an Fett und Feuchtigkeit. So reagieren die Gefäße stärker auf Witterungsschwankungen, Heiß- und Kaltanwendungen, Druck, durchblutungsfördernde Wirkstoffe und Anwendungen.

 

Wie pflegen Sie empfindliche Haut optimal?

Mit der richtigen Hautpflege soll empfindliche Haut wieder in ihre Balance kommen, um widerstandfähiger gegen äußere Einflüsse zu werden. Möglichst viele Faktoren die Reizungen auslösen, sollten verhindert werden. Dabei gilt insbesondere, all die Dinge zu vermeiden, die starke Reaktionen auslösen. Und nur Produkte zu verwenden, die speziell für empfindliche und allergische Haut entwickelt wurden. Probieren Sie im Zweifelsfall einfach aus, wie Ihre Haut reagiert und was ihr und damit Ihnen guttut. Beim Umgang und bei der Behandlung empfindlicher Haut gibt es keinen „Einheitsweg“. Jede Haut reagiert anders auf unterschiedliche Reize. Deshalb ist es auf jeden Fall empfehlenswert, stark beduftete Produkte zu „umgehen“. Verwenden Sie lieber Pflege ohne Duft, mit gezielt eingesetzten Pflanzenextrakten oder mit ätherischen Ölen, die gleichzeitig wichtige Wirkstoffe in dem Produkt sind.
Vermeiden Sie auch Produkte mit vergälltem Alkohol, wie Weingeist und Ethanol. Das macht den Hautschutzfilm mit der Zeit durchlässig und erhöht damit das Risiko von Allergien und Überempfindlichkeit.

Ziel der täglichen Pflege empfindlicher Haut ist es, zu beruhigen und Rötungen zu mindern. Die Haut sollte nicht weiter angeregt, belebt und durchblutet werden. Das gilt für alle Beauty-Produkte, von der Reinigung bis zur Creme.
Verwenden Sie zur Reinigung der Gesichtshaut ein mildes Reinigungsprodukt, wie z.B. eine rückfettende Reinigungsmilch oder Reinigungscreme CLEANSING CREAM. Rubbeln Sie Ihre Gesichtshaut nicht mit einem Waschlappen, einer Reinigungsbürste oder mit einem Frotteehandtuch beim Trocknen ab. Tragen Sie das Reinigungsprodukt mit den Händen auf, massieren Sie es ein und waschen Sie es danach wieder ab. Wenn Sie ein „Hilfsmittel“ verwenden möchten, nehmen Sie ein weiches Schwämmchen oder ein sanftes Mikrofaser-Tuch. Verwenden Sie zum Waschen von Gesicht und Körper nur lauwarmes Wasser. Schließen Sie diesen Vorgang immer mit einem gefäßwandfestigenden und straffenden kühlen Guss ab. Dieser sollte nur kühl, nicht aber eiskalt sein. Zur Vollendung der Hautreinigung nehmen Sie ein alkoholfreies Gesichtswasser HARMONIZING TONIC. Anschließend tragen Sie ein Serum auf. REVITALIZING GEL So wird Ihre Haut beruhigt, gestärkt und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Juckende Haut kommt auf diese Weise schnell zur Ruhe. Das Serum kann darüber hinaus auch als Anti-Aging-Pflege dienen und so zusätzlich für Verjüngung sorgen. LOVE YOUR AGE REPAIR BALM.

Ihre tägliche Gesichtscreme für sensible Haut sollte folgende Wirkungen abdecken

  • ausgleichen
  • stärken
  • Rötungen mindern
  • entzündungshemmend wirken
  • beruhigen 
  • Gefäßwände stärken


Die Reichhaltigkeit der Creme sollte sich danach richten, wie trocken Ihre Haut ist.

Empfindliche Mischhaut braucht eine leichte, mattierende Creme mit Fokus auf beruhigenden und entzündungshemmenden Wirkstoffen. BALANCING CREAM und DAY PROTECT CREAM. Trockene Haut benötigt eine reichhaltigere Creme mit mehr Lipiden. Neben der beruhigenden Wirkung sollte sie besonders schützend sein. CARE BALM. Welchen empfindlichen Hauttyp Sie auch immer haben, die Pflege sollte auf keinen Fall Mineralöle oder Silikone enthalten. Überempfindliche Haut reagiert besonders ungünstig auf den abdichtenden (okklusiv) Effekt.
Trockene Stellen können Sie zusätzlich mit einem unbedufteten Ölserum für empfindliche Haut verwöhnen. HARMONIZING OIL Das Serum sollte reine Pflanzenöle mit einem hohen ungesättigten Fettsäureanteil enthalten. Das stärkt die gestörte Hautbarriere, wirkt Schuppigkeit und geröteter Haut entgegen und macht sie widerstandsfähiger. Sie sollten Ihre Haut nur selten peelen. Ein bis zweimal im Monat. Um das Peeling sanfter zu machen, mischen Sie es mit Ihrem Gesichtsreiniger. Oder begeben Sie sich zu ein Fach-Kosmetikerin Ihres Vertrauens.
Eine Maske sollte die gleiche Wirkung mitbringen. Sie kann ein echter "Hautretter" bei gestresster Haut sein. Wenden Sie eine kühlende und beruhigende Maske je nach Bedarf an. Vorallem dann, wenn Ihre irritierte Haut besondere Zuwendung braucht und mal wieder „verrückt“ spielt. Vorbeugend können Sie eine Maske auch einmal pro Woche anwenden. REGENERATING MASK Überaus wichtig bei sensibler Haut ist auch noch der witterungsangepasste Hautschutz. Schützen Sie Ihr Gesicht im Sommer, bei längeren Aufenthalten im Freien mit einem geeigneten UV-Schutz. SUN PROTECT CREAM Bei empfindlicher Gesichtshaut ist ein mineralischer Lichtschutzfilter zum Schutz vor UV-Strahlung zu empfehlen. Empfindliche Haut zeigt oftmals allergische Reaktionen auf chemische Lichtschutzfilter. Auch Reaktionen auf Emulgatoren und Duftstoffe in der Verbindung mit Sonne kommen häufig vor.
Im Winter sollten besonders Wangen, Nase und Kinnspitze gegen äußere Reize „abgeschirmt“ werden. Tragen Sie einen Kälteschutz auf, wenn Sie Zeit im Freien verbringen. NOURISHING ROSE CREAM Wenn möglich, lassen Sie Ihre Haut nach der Sonne langsam abkühlen und im Winter langsam aufwärmen, wenn Sie von draußen reinkommen. Damit umgehen Sie zusätzlichen Stress für die Gefäße.


Wie ernähren Sie sich bei sensibler Haut richtig?

All das, was einen lokalen Blutandrang und Stauungen im Gewebe verursacht, sollte bei empfindlicher Haut vermeiden werden. Das gilt auch für die Ernährung. Ebenso ist es wichtig, Darmträgheit entgegen zu wirken. Scharfe Gewürze wirken z.B. gefäßerweiternd und können Rötungszustände verschlechtern. Essen Sie keine allzu scharfen oder sehr stark gewürzten Speisen. Versuchen Sie auch die Aufnahme von Salz zu reduzieren. Denn zuviel Salz hält Wasser im Körper zurück, sodass der Druck auf die Gefäßwände erhöht wird. Dies verstärkt zusätzlich eine beginnende Couperose. Unterschätzen Sie nicht, wieviel Salz in Käse, Wurstwaren, Brot usw. steckt. Und: Gehen Sie sparsam mit Kaffee und Alkohol um. Beides verstärkt Hautrötungen. Nehmen Sie viele Ballaststoffe zu sich, um Darmträgheit zu regulieren. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte oder auch Kleie und Leinsamen. Wichtig ist, eine ballaststoffreiche Kost mit ausreichend Flüssigkeit zu kombinieren. Trinken Sie viel Wasser und Kräutertees. Viel zu trinken ist für eine schöne und gesunde Haut immer wichtig.
Mit Spezial-Produkten können Sie Ihre empfindsame Haut zusätzlich von innen schützen. Aloe Vera Saft ALOE VERA BIO URSAFT kühlt und durchfeuchtet die Haut und die Schleimhäute von innen. Er balanciert das Immunsystem und wirkt überaus reizlindert. Die Aloe Vera Pflanze aus ökologischer Mischkultur ist auch von innen eine großartige Helferin bei geröteter, gereizter Haut und Ekzemen. Auch der schwarze Sesam Ursamen SESAMKRAFT stärkt die Haut und macht sie wiederstandfähiger. Die vielen Aminosäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente bieten ein wahres Nährstoffbuffet für unsere Haut und unseren Organismus.

 

Was können Sie noch tun, um empfindliche Haut zu stärken?

Groß ist der Einfluss unserer Psyche auf die Haut. Das sieht man besonders bei empfindlicher Haut. Sorgen Sie für regelmäßige Ruhe und Ausgleich zu Stress und Hektik. Finden Sie etwas, was Ihnen einfach gut und was Sie zu sich selbst führt. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein: Yoga oder Meditation, Zeit in der Natur verbringen oder ein gutes Buch lesen. Eine wohltuende Behandlung bei einer Kosmetikerin ist der vielleicht schönste Weg, um eine wunderbare und beruhigte Haut zu bekommen. Gleichzeitig bauen Sie Stress ab. Ihr seelisches Wohlbefinden wird gesteigert. Gerade Menschen mit gereizter Haut profitieren von diesen Streicheinheiten in Kombination mit professioneller Hautpflege.

 

Fazit

Phasen mit gereizter Haut, erleben wir alle mal. Auch wenn empfindliche Haut ihr ständiger Begleiter ist, können Sie mit der richtigen Pflege, guter Ernährung und positivem Umgang mit sich selbst und Ihrer Haut, den Zustand nachhaltig verbessern. Ihre Haut wird stärker und wiederstandfähiger. Sie wird nicht mehr so stark auf jede Veränderung mit extremen Rötungen, Juckreiz und Co. reagieren. Das wichtigste ist, seine eigene Haut gut zu kennen. Denn dann wissen Sie auch, was die „Trigger“ sind, die Reizungen verursachen. Dann liegt es in Ihrer Hand, sie zu vermeiden oder sie auch mal bewusst in Kauf zu nehmen.

Tipp: Lebenswurzel aus Peru

Einheimische erzählen, dass die Yaconwurzel gesunde Nahrung für alle nützlichen Darmbakterien ist. Sie soll dazu beitragen, die Darmgesundheit zu erhalten und seelisches Wohlbefinden herzustellen. Wussten Sie, dass das Kauen getrockneter Yacon Wurzelscheiben Lust auf Süßes stillt? Seit Jahrhunderten ist YACON als präbiotisches Lebensmittel bekannt. Ein gesunder Energieschub für Zwischendurch. 

Yacon Vera rote Verpackung Produktbild