PHARMOS NATUR schützt die Meere

13.08.2019

Wir schützen die Meere & uns mit SUN HARMONY

Warum natürlicher Sonnenschutz für Mensch, Natur & Umwelt so lebensnotwendig ist  

Herkömmliche Sonnencreme zerstört Meeresleben & schadet der Gesundheit

Unser empfindliches Ökosystem Meer und unsere Gesundheit sind in Gefahr. Experten warnen schon lang vor umweltschädlichen Stoffen in Sonnenschutzmitteln. Wissenschaftler gehen davon aus, dass chemische UVA/UVB Filter Stoffe enthalten, wie z.B. Oxybenzon und Octocrylen, die in unseren Körper eindringen. Sie wirken wie Hormone und verändern natürliche Körpervorgänge. Das kann zu unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen führen: Unfruchtbarkeit, reduzierte Spermienqualität, hormonbedingte Krebsarten uvm. Welche Ausmaße die Verseuchung der Meere angenommen hat, zeigt der desaströse Zustand unserer Unterwasserwelten: Lebende Organismen wie Korallen bleichen aus, verkommen einfach zu wüstenähnlichen Unterwasserlandschaften. Fischarten verändern sich in ihrer Geschlechterentwicklung oder sterben. 
Laut amerikanischer Meeresbehörde Noaa, gelangen jährlich Tausende von Tonnen Sonnenschutzmittel in Korallenriffe und schaden den Meeresbewohnern. Erste Länder reagieren mit Verboten, was den Gebrauch hormonhaltiger Sonnenschutzcremes angeht: z.B. Yucatán (Mexiko) und demnächst auch Hawaii oder die Karibikinsel Bonaire oder Palau. Yousong Ding vom Institut für Medizinische Chemie an der Universität Florida bestätigt: „Dadurch, dass die Menschen sich mit Sonnencreme eincremen, tragen sie bis zu 14.000 Tonnen davon in die Ozeane und zwar jedes Jahr. Das Problem dabei ist, dass Sonnencreme sehr giftig für Meeresfische, Korallenriffe und einige andere Meereslebewesen ist.“

Wichtig zu wissen: 60 % des Sauerstoffs - ohne Sauerstoff kein Leben - in unserer Atmosphäre wird von Meeresplankton produziert. Zugleich wandelt es 70 % des Kohlenstoffdioxid um. Hormonähnliche Wirkstoffe konventioneller Sonnencremes, wie z.B. Oxybenzon, lösen sich im Wasser nicht auf, sondern heften sich an Nanoplastik-Partikel an. Sie werden immer größer und vom Meeresplankton als Nahrung behandelt. Diese Lebensbasis im Meer stirbt dann ab. Mit dramatischen Folgen für Mensch, Natur und Umwelt.
Der Biologe Dominc Kaiser der renommierten Gothe Universität Frankfurt hat schon 2008 auf „negative Folgen von chemischen Filtersubstanzen hingewiesen. Die chemischen UV-Filter in den meisten Sonnencremes beeinflussen das Hormonsystem und auf diese Weise die Fortpflanzung der Wasserbewohner.“


Es geht auch anders: Mit unserer Sonneschutz-Serie SUN HARMONY

SUN HARMONY ist ein 100% natürlicher Sonnenschutz aus SACRED PLANTS, aus einzigartigen Heil- und Verjüngungspflanzen.
OHNE: Nanopartikel, hormonähnliche Substanzen, Parabene und Phenoxyethanol, Alkohol und Zitronensäure als Konservierungsstoffe. Zertifizierte Naturkosmetik.
Als Pionierin mit Leib und Seele weiß Margot Esser-Greineder, Gründerin von PHARMOS NATUR: „Pflanzen entwickeln ihren eigenen Sonnenschutz, um sich vor gefährlicher UV-Strahlung zu schützen. Dann gibt es auch Pflanzen die einen natürlichen Sonnenschutz bewirken, die den körpereigenen Schutzmechanismus anregen sowie gleichzeitig pflegend und schützend sind. Vollkommen ohne Chemie. Wie unser essbarer Sonnenschutz und zwei Sonnenschutzprodukte der Pflegeserie SUN HARMONIE. Mit schützender & pflegender Wirkung. Das habe ich selbst auf einer Expedition durch den Regenwald des Amazonas zusammen mit den Achuar Indigenen erlebt.“

 

 

Nichts mehr verpassen und zum Newsletter anmelden