Nelli, die Verjüngungsfrucht

09.08.2018

Schutz vor freien Radikalen durch die Nelli-Frucht 

Über die Pflanze

Phyllanthus emblica (Nelli) ist eine der ältesten und bekanntesten Früchte im gesamten asiatischen Raum. Sie gehört zu Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Seit Jahrtausenden wird sie in der Lebenslehre des Ayurveda als Verjüngungsmittel und gleichzeitig auch als Heilpflanze zum Erhalt der Gesundheit, zur Stärkung der Vitalität und Verbesserung der Leistungsfähigkeit verzehrt. Nelli ist die liebevolle Bezeichnung der einheimischen Bevölkerung in Sri Lanka für diese 5000 Jahre alte traditionelle Heilpflanze.

Mitte der 90er Jahre haben Wissenschaftler begonnen, die besonders wirkstoffreichen Früchte im Tropenklima Sri Lankas ökologisch und in Mischkultur mit anderen einheimischen Pflanzen anzubauen.

 

Aktives Früchtevitamin fördert die Gesundheit

Die roten oder grün-gelben Nelli-Früchte ähneln rein äußerlich unserer Stachelbeere. Die Beeren sind jedoch extrem sauer. Damit gibt uns die Frucht schon eines ihrer Geheimnisse zu erkennen: Nelli-Früchte haben einen enorm hohen Vitamin C Gehalt. Einen der höchsten, der bei Früchten überhaupt bekannt geworden ist.  Aufgrund der vielen verschiedene Wirkstoffe, die insgesamt in der Nelli-Frucht enthalten sind, wird das Vitamin C sogar über mehrere Tage im Körper gehalten, da es durch Bioflavonoide und Gerbstoffe gut geschützt, stabilisiert und aktiv ist. Auf diese Weise kann es seine segensreiche Wirkung im Organismus entfalten.

Die Auslese der besonders wirkstoffreichen Früchte enthält das Verjüngungsenzym SOD. Dieses Enzym ist dafür bekannt, dass es auf direktem Wege die schädlichen Auswirkungen der freien Radikale einschränkt und auch unterbindet. Diese Aufgabe kann das Enzym SOD besonders dann ausführen, wenn es mit Vitaminen, insbesondere Vitamin C und Mineralstoffen, sowie Spurenelementen gekoppelt ist.  Dieses ausgewogene Spektrum an wichtigen natürlichen Lebensbausteinen bietet die Nelli-Frucht nach den heutigen Analysemethoden. Damit erklärt sich, warum die ayurvedische Tradition seit 5000 Jahren bei der Phyllanthus emblica von der „Verjüngungsfrucht“ spricht.

 

 

 

Alterungsprozess des Körpers durch freie Radikale:

„Freie Radikale“ sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die in unserem Organismus entstehen. Sie gelten als Hauptursache für den Alterungsprozess des Organismus und der Haut, für das Ergrauen der Haare und auch als Ursache für viele Erkrankungen. Wenn der Anteil der freien Radikale im Körper zu hoch ist, dann verlieren die Kollagenen-Fasern ihre Elastizität und der Alterungsprozess im gesamten Organismus und in der Haut wird beschleunigt. Das ist äußerlich sichtbar durch Faltenbildung und mangelnde Elastizität, spürbar kann es im Körper z.B. durch Schmerzen an den Gelenken werden.

Ein besonders wirksames Enzym, die Superoxid-Dismutase (SOD), ist in der NELLI-Frucht reichhaltig vorhanden. In Kombination mit Vitamin C und den Mineralstoffen, vor allem Zink, schützt es den menschlichen Organismus vor den schädlichen Auswirkungen der freien Radikalen.

 

Die Nelli-Früchte:

  • Schützen vor schädlichen Auswirkungen von freien Radikalen (Rauchen, UV-Strahlen, Stres
  • Verjüngen die Haut und aktivieren die Organe
  • Fördern die Collagenbildung in Haut, Gelenken und Organen
  • Sorgen für elastische Adern, Knochen- und Bindegewebe
  • Stärken das Immunsystem
  • Reduzieren Cholesterinwerte im Blut
  • Verbessern die Leistungsfähigkeit und Vitalität
  • Schützen vor Ausbreitung von Vieren

 

Weitere Erkenntnisse:

In verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen ist eine Wirkung gegen Bakterien und parasitäre (Pilz)-Belastungen, vor allem auch gegen die Ausbreitung von Viren im Körper festgestellt worden. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Inhaltsstoffe der Nelli Früchte das Ablesen der Erbinformation in den Körperzellen blockie­ren. Auf diese Weise können Viren sich nicht vermehren. In einer deut­schen Krebsklinik wurden Nelli Kapseln eingesetzt. Hier wurde festge­stellt, dass die Virenbelastung sich verringerte insbesondere bei Hepatitis, Herpes-Erkrankungen und beim sogenannten Müdigkeitssyndrom.

 

 

 

 

 

Nellivera

100 % reines Fruchtpulver aus den ganzen Früchten der Phyllanthus emblica mit Piper longum (langem Pfeffer), Piper nigrum (schwarzem Pfeffer), und Selenhefe in Cellulosekapseln.

Nellivera bietet eine besondere Form der Unterstützung sowohl gegen Stress als auch gegen einen rasch voranschreitenden Alterungsprozess durch freie Radikale.

Schon zwei Kapseln Nellivera decken den Tagesbedarf an natürlichem Selen. Selen ist ein unverzichtbarer Lebensbaustein für ein optimal funktionierendes Immunsystem, so dass unser Körper mit Stress besser umgehen kann.


Auch für sehr anspruchsvolle Haut geeignet.

⇒ Zum Produkt

Nichts mehr verpassen und zum Newsletter anmelden