16. Tag - Jujube Vera

02.04.2019

Unser DETOX Highlight: 


JUJUBE Vera – Da jubelt deine Milz!


In der tibetischen Medizin gilt die Milz als Sitz unserer Lebensenergie und Freude. Sie reinigt unser Blut und bringt es zum Fließen, damit Nährstoffe und Sauerstoff leicht aufgenommen werden können. Die  JUJUBEN, auch chinesische Datteln genannt, stärken Milz & Magen und bringen damit auf sanfte Weise unsere Lebensenergie in Schwung. Gleichzeitig liefern die ovalen, purpurroten Früchte wertvolle Mineralien, Spurenelemente, B-Vitamine und vor allem Saponine, die das LDL-Cholesterin binden. Wir bauen die JUJUBEN in unseren eigenen Gärten in Portugal an. In Mischkultur. Ganz ohne Chemie wachsen die kleinen Früchte in Symbiose mit Granatäpfeln, Feigen-, Mandel- und Olivenbäumen. Einmal im Jahr werden sie in Handarbeit geerntet und sehr schonend getrocknet. Für mehr Lebensfreude und ein Gefühl von strahlender Schönheit! Wir freuen uns, diese kleinen Kostbarkeiten mit dir teilen zu können.

 

Unser Tipp für deine Ernährung:

 

 

 

Wie nicht anders vorstellbar, schmecken die JUJUBEN rund und süß. Du kannst sie pur kauen oder als süße Beilage in einer Gemüse-Suppe genießen. Viel Freude! 
Apfel-Gemüsesuppe mit Jujube Vera:


Zutaten:
250 g Kartoffeln 
250 g Karotten
1 Apfel
JUJUBE VERA
1 Zwiebel
frischer Ingwer
Olivenöl zum Andünsten
800 ml Gemüsebrühe
Curry-Gewürz

Schneide Kartoffeln, Karotten und den Apfel in kleine Würfel. Die fein gehackte Zwiebel dünstest du währenddessen mit etwas frischem Ingwer in 1 EL Öl an. Gebe die Kartoffel- und Möhrenwürfel dazu und lasse sie kurz anschwitzen. Dann löschst du alles mit Gemüsebrühe ab und lässt die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. 5 Minuten vor Garzeitende gibst du den Apfel und eine Handvoll JUJUBE Vera Fruchtstreifen dazu. Jetzt pürierst du die Suppe und schmeckst sie mit Salz, Pfeffer und Curry ab. Zum Servieren kannst du sie nochmals als Highlight mit den JUJUBE Fruchtstreifen garnieren

 

Ein Tipp von Dr. Roland Heber:

In der chinesischen Medizin werden JUJUBE und REISHI traditionell zusammen als Tee geköchelt. Mindestens 30 Minuten lang. Mit dieser Anwendung hilfst du Milz und Leber gleichzeitig beim Entgiften. Es empfiehlt sich, über 4-6 Wochen täglich einen JUJUBE-REISHI Tee zu trinken, damit dein Körper sich kraftvoll regenerieren kann. Alternativ kannst du REISHI und JUJUBE zusammen in einer Suppe mitkochen. Wir sind gespannt, welche Erfahrungen du damit machst! Hinterlasse uns gerne einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite.

 

 

Nichts mehr verpassen und zum Newsletter anmelden